Evangelische Freiwilligendienste

Freiwilligendienste
im Ausland

Du willst …

  • ein Jahr im Ausland verbringen, eine fremde Kultur und Sprache kennenlernen?
  • dich dabei für andere Menschen, für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung einsetzen?
  • von und mit anderen Menschen lernen?
  • dich beruflich und persönlich orientieren?
  • Kirche und Glaube im Ausland erfahren?
  • ein Jahr lang selbstständig leben?

… dann ist ein Freiwilligendienst im Ausland genau das Richtige!

 

Die Evangelische Trägergruppe bietet ein eigenes Auslandsprogramm an: Das Diakonische Jahr im Ausland (DJiA). Darüber hinaus führen viele der angeschlossenen Organisationen ebenfalls Freiwilligendienste im Ausland durch. Dadurch hast du eine große Auswahl an Einsatzländern und Tätigkeiten und kannst entscheiden, welches Programm am besten zu dir passt.

Ein Freiwilligendienst im Ausland bedeutet praktische Mitarbeit in gemeinnützigen Projekten und ist ein Lern- und Solidaritätsdienst für und mit anderen Menschen. Wichtig ist, dass du Lust hast, dich ein Jahr lang im sozialen Bereich tatkräftig zu engagieren, und bereit bist, dich auf Neues und auf die Lebensbedingungen im Gastland einzulassen.

Außerdem solltest du dich frühzeitig um deine Bewerbung kümmern: Viele Träger beginnen ein Jahr vor der geplanten Ausreise mit Informationsveranstaltungen und dem Bewerbungsprozess!

 

 

 

Einfach und schnell Ansprechpersonen für Stellen im Ausland finden.

Die Entsendeorganisationen der Ev. Trägergruppe führen ihre Programme nach gemeinsamen Qualitätsstandards durch. Die verlässliche Begleitung und Unterstützung der Freiwilligen steht dabei im Mittelpunkt. Weitere Informationen zum Qualitätsmanagement der Ev. Trägergruppe finden Sie hier

Freiwilligendienste im Ausland können im Rahmen gesetzlich bzw. staatlich geregelter Programme oder auf der Basis privatrechtlicher Verträge zwischen Entsendeorganisation und Freiwilligen durchgeführt werden. Unterschiede gibt es u.a. bei der formellen Anerkennung; so besteht bei gesetzlich geregelten Programmen z.B. Anspruch auf Kindergeld.

Die Qualitätsstandards der Ev. Trägergruppe für den Einsatz und die Begleitung von Freiwilligen im Ausland gelten aber für alle Dienste gleichermaßen.

 
 
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

info(at)ev-freiwilligendienste.de, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD