Evangelische Freiwilligendienste

Freiwilligendienste in Deutschland

Unsere Angebote verbinden die Elemente Bildung und Orientierung mit dem praktischen Einsatz für andere Menschen.

Du willst in Deutschland…

  • etwas erleben
  • mit Menschen zu tun haben
  • praktisch arbeiten
  • Deinen zukünftigen Beruf kennen lernen oder
  • eine Übergangszeit sinnvoll nutzen…

 

Sie möchten in Deutschland…

  • Ihre Lebenserfahrung einbringen
  • praktisch Gutes tun
  • sich für Menschen engagieren
  • soziale Arbeit kennen lernen
  • zu einem Team gehören
  • mal etwas ganz anderes ausprobieren
  • für sich Perspektiven entwickeln
  • sich beruflich und persönlich (neu-) orientieren…

 

… dann sind

ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) genau das Richtige!

 

Du kommst aus dem Ausland und möchtest einen Freiwilligendienst in Deutschland leisten? Dann bist du hier richtig!

  

Die evangelischen Träger bieten eine Vielzahl
von interessanten Betätigungsfeldern an.

Je nach Einsatzplatz und den jeweiligen Interessen können Sie beispielsweise pädagogisch, pflegerisch, hauswirtschaftlich, kulturell oder handwerklich tätig werden und Ihre persönlichen Fähigkeiten einbringen.

Dabei verrichten Sie unterstützende Tätigkeiten und ersetzen keine hauptamtlichen Kräfte. Sie machen sich nicht nur für andere stark, sondern sammeln auch wertvolle Erfahrungen. 

 

Bildung und Engagement

Freiwilligendienste innerhalb des evangelischen Spektrums von Jugendarbeit, Kirche und Diakonie wurden von Anfang an auch als Bildungsangebote und Orientierungszeiten für die Freiwilligen angelegt.

Wichtige Elemente der begleitenden Bildungsarbeit sind eine umfassende Information, Beratung und Orientierung vor dem Freiwilligendienst und begleitende Angebote in der Gruppe der Freiwilligen sowie individuelle Unterstützung.

 

Einfach und schnell Stellen in Deutschland finden.

Unsere Programme stehen allen Menschen offen, unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihrer sexuellen Identität oder ihrer schulischen Ausbildung. Die Motivation des Einzelnen steht im Vordergrund.

 

Für  16- bis 26- Jährige werden die Programme FSJ und BFD nahezu identisch in Vollzeit durchgeführt.

 

Für Interessierte im Alter über 27 Jahren ist nur eine Teilnahme am BFD möglich. Diese kann auch in Teilzeit erfolgen.

Kirche und Gesellschaft

Mit ihren Angeboten sind  die Evangelischen Freiwilligendienste ein lebendiges und gestaltendes Element der Kirche. Der Einsatz von Freiwilligen ermöglicht und unterstützt Angebote in Engagement-Feldern von Kirche, Diakonie, Jugendarbeit und Gesellschaft. 

 
 
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

info(at)ev-freiwilligendienste.de, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD