Evangelische Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr
Rahmenbedingungen

Wer kann mitmachen?

Am FSJ können alle teilnehmen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben (je nach Bundesland mit 16, zum Teil auch schon mit 15 Jahren). Für ein FSJ musst Du noch unter 27 Jahre alt sein.

 

Du bringst mit

  • Neugier auf soziale und kirchliche Einsatzfelder
  • Offenheit für andere Menschen und ihre Lebenssituationen
  • Lust, über Dich selbst nachzudenken
  • Bereitschaft, Dich mit anderen auszutauschen
  • Interesse, Dich mit Fragen des christlichen Glaubens zu beschäftigen, unabhängig davon ob und welcher Glaubensgemeinschaft Du selbst angehörst

  

Für Dich - Das Plus im FSJ

Während des FSJ erhältst Du fachliche Anleitung in Deiner Einsatzstelle und wirst durch Deinen Träger begleitet,  dessen Ansprechpartner Dir individuelle Hilfe und Unterstützung in allen Fragen und Situationen rund um Deinen Dienst bieten . Du nimmst an Seminaren mit anderen Freiwilligen teil. Die Seminare und ihre Inhalte kannst Du aktiv mitgestalten.

 

Du bekommst

  • Taschengeld
  • Urlaub
  • Sozialversicherung
  • Kindergeldanspruch (bis 25 Jahre)
  • ggf. Unterkunft und Verpflegung
  • Kontakt zu sozialen und kirchlichen Einrichtungen und Ausbildungsstätten
  • ein Abschlusszeugnis, das Dir bei Bewerbungen nach Deinem Freiwilligendienst hilft
  • Darüber hinaus wird das FSJ als Vorpraktikum für viele soziale Ausbildungen und Studiengänge anerkannt.

 

 

 

Wann und wie lange?

Das FSJ beginnt meistens im Spätsommer (August/September). Ein Einsatz dauert in der Regel 12 Monate, mindestens jedoch 6. Du hast die Möglichkeit, das FSJ auf bis zu 18 Monate zu verlängern.

 
 
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

info(at)ev-freiwilligendienste.de, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD