Evangelische Freiwilligendienste

Studientag zu Demokratiebildung

Logo Konferenz evangelischer Freiwilligendienste

Unter dem Titel „Mitdenken. Mitreden. Mithandeln. – Demokratiebildung in Freiwilligendiensten“ findet am 21.03.2018 in Eisenach der Studientag der Konferenz evangelischer Freiwilligendienste (KeF) statt. Interessierte können sich bis 31.01.2018 anmelden

Unter dem Titel „Mitdenken. Mitreden. Mithandeln. – Demokratiebildung in Freiwilligendiensten“ findet am 21.03.2018 in Eisenach der Studientag der Konferenz evangelischer Freiwilligendienste (KeF) statt.

Evangelische Freiwilligendienste verstehen sich selbst als Bildungsorte und Bildungsprogramm. In welchem Sinne aber sind sie Orte der Demokratiebildung? Und: Was heißt Demokratiebildung überhaupt im Kontext evangelischer Freiwilligendienste?

Der Studientag soll praktische Impulse geben, konzeptionelle Reflexion ermöglichen und den Erfahrungsaustausch fördern. Es geht darum, das Potential und auch die Grenzen der Freiwilligendienste für die Demokratiebildung zu erkunden. 

Der Impulsgeber und Referent Florian Wenzel ist freiberuflicher Trainer und Prozessbegleiter (www.peripheria.de – Bildung und Begegnung). Seine Arbeitsschwerpunkte sind Demokratie-Lernen, interaktive Moderation und partizipative Evaluation sowie die Konzeption von didaktischem Material für die politische Bildung.      

Anmeldeschluss für Interessierte ist der 31.01.2018.

Weitere Informationen zum Studientag und zur Anmeldung finden sich in folgender Datei zum Download:

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

infoev-freiwilligendienstede, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD