Evangelische Freiwilligendienste

Anfahrt zur Geschäftsstelle der
Evangelischen Freiwilligendienste

Anreise mit der Bahn

Fußweg von ca. 10 Minuten.

Im Hauptbahnhof Richtung City / Ernst-August-Platz orientieren. Nach rechts gehen, dem Straßenbahnverlauf (und den Straßenbahn-Schienen) in die Kurt-Schumacher-Str. folgen und diese weiter hoch gehen bis zu einem gelb-schwarz-karierten Gebilde (Straßenbahnhaltestelle). Dort geht man geradeaus über die Ampel und steht vor dem Anzeiger-Hochhaus mit der türkisfarbenen Kuppel. Man geht rechts bis zu einer Kreuzung, dann links in die Otto-Brenner-Straße (an der Ecke sind das DGB-Haus und ein Bücherladen). Der Eingang Nr. 9 ist direkt neben der Durchfahrt zum Baumarkt „Bauhaus“.

 

Anreise mit dem Auto

Autobahnabfahrt A7, Richtung Messe. Auf dem Messeschnellweg bleiben, dieser führt auf die B6. Hier immer der B6 Richtung Nienburg folgen, über drei Kreisel hinweg, bis zu einer großen Ampelkreuzung gleich hinter der Leine (Fluss). Hier rechts auf den Bremer Damm fahren. Vor der nächsten großen Kreuzung auf der linken Geradeausspur (3. von links) einordnen, dann an der nächsten Kreuzung nach links abbiegen. Hier ist man schon auf der Otto-Brenner-Straße. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor dem Gebäude kostenpflichtig.

Ein Stadtplan findet sich z.B. unter www.hannover.de oder www.stadtplandienst.de

  

 

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9

30159 Hannover

www.ev-freiwilligendienste.de

 

Bundesgeschäftsstelle

Inlands- und Auslandsdienste

Tel. +49 (0) 511 45 000 83-30

Fax +49 (0) 511 45 000 83-31

info(at)ev-freiwilligendienste.de

 

Diakonisches Jahr im Ausland

Tel. +49 (0) 511 45 000 83-40

Fax +49 (0) 511 45 000 83-31 

djia(at)ev-freiwilligendienste.de 

 
 
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

info(at)ev-freiwilligendienste.de, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD