Evangelische Freiwilligendienste

Träger
der Freiwilligendienste

Die Träger haben die Gesamtverantwortung für die direkte Durchführung der Freiwilligendienste.

Die Träger sind beratend tätig für Freiwillige und Einsatzstellen und stehen als Vermittler in Konfliktfällen zur Verfügung. Sie achten darauf, dass die Dienste entsprechend der gesetzlichen Vorschriften und der Qualitätsstandards der evangelischen Trägergruppe durchgeführt werden. Die Träger sind insbesondere auch für die pädagogische Begleitung der Freiwilligen in Form von Seminaren und individueller Begleitung zuständig.

Die evangelische Trägergruppe steht für rund 60 Organisationen aus Jugendarbeit, Diakonie, Landes- und Freikirchen, die regional, bundesweit und international Freiwilligendienste mit unterschiedlichen Profilen anbieten.

Wir freuen uns, dass es somit vielfältige Möglichkeiten gibt, sich den Trägern der Evangelischen Trägergruppe und ihren Programmangeboten zuzuordnen.

Sollten Sie dennoch eine eigene Trägerschaft in Erwägung ziehen, wenden Sie sich bitte zur Beratung an die Geschäftsstelle. Bitte beachten Sie hierbei auch die Trägerstandards, die Bundeskonzeption und das Qualitätshandbuch der Trägergruppe, die Sie auf dieser Seite herunterladen können. 

Die Bundeskonzeption der Evangelischen Trägergruppe finden Sie hier.

Mehr zur Qualitätsentwicklung und dem Qualitätsmanagement der Evangelischen Trägergruppe finden Sie hier.

Die Trägerstandards der Evangelischen Trägergruppe finden Sie hier.

Die evangelischen Träger arbeiten auf Grundlage des christlichen Menschenbildes. Sie gehen dabei von der Würde jedes einzelnen Menschen aus. Nächstenliebe, Selbstbestimmung, Toleranz und Respekt sind zentrale Werte. Mit ihren Angeboten sind  die Evangelischen Freiwilligendienste ein lebendiges und gestaltendes Element der Kirche. Der Einsatz von Freiwilligen ermöglicht und unterstützt Angebote in Engagement-Feldern von Kirche, Diakonie, Jugendarbeit und Gesellschaft. Deshalb verstehen wir unsere Arbeit als grundsätzlichen Beitrag zur Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft.

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

infoev-freiwilligendienstede, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD