Evangelische Freiwilligendienste

Trägerstandards

Die evangelische Trägergruppe spiegelt die Vielfalt der Strukturen der evangelischen Kirche, ihrer Diakonie und Organisationen wider.

Voraussetzung für die Verständigung auf ein gemeinsames Konzept und Profil sowie eine effektive Vertretung  und Koordination auf Bundesebene sind gemeinsame Grundlagen, die von allen angeschlossenen Trägern erfüllt werden.

Folgende Kriterien sind beispielsweise zu erfüllen

  • Der Träger gewährleistet die Durchführung der von ihm angebotenen Freiwilligendienstprogramme auf der Grundlage der jeweils gültigen Gesetze und Vorschriften.
  • Der Träger ist bereit, die von der evangelischen Trägergruppe verabschiedeten Qualitätsstandards umzusetzen und an der Weiterführung der Qualitätsentwicklung mitzuwirken.
  • Der Träger erarbeitet im Rahmen der Bundeskonzeption eine trägerspezifische Konzeption, die die Rahmenbedingungen und Inhalte der Freiwilligendienste darstellt.

 

 

 

 
 
 
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

info(at)ev-freiwilligendienste.de, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD