Evangelische Freiwilligendienste

Bewerbungsverfahren in Freiwilligendiensten

Logo KeF Servicestelle

Logo KeF Servicestelle

Die KeF Servicestelle für internationale Freiwilligendienste bietet am 19. /20. Juni unter dem Titel „Bewerbungs- und Auswahlverfahren von Freiwilligen“ eine zweitägige Fortbildung für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen und Begleiter*innen an. Seminarort ist Hannover.

Die junge Generation, die für einen Freiwilligendienst gewonnen werden will, verändert sich: Individuelle Wünsche und Ansprüche treten stärker in den Vordergrund, das Kommunikationsverhalten verändert sich und digitale Medien prägen den Alltag. Was heißt dies für die Auswahlprozesse bei Trägern? Wie sind derzeit die Verfahren und Strukturen gestaltet und an welchen Stellen wäre es gut, sie anzupassen, um sich den verändernden Ansprüchen aller Beteiligten gerechter zu werden? Welche Formate werden an anderer Stelle für Auswahlprozesse genutzt und könnten auch für die Träger der Freiwilligendienste sinnvoll sein? Diese und weitere Fragen bezogen auf den Bewerbungs- und Auswahlprozess von Freiwilligen stehen im Mittelpunkt des zweitägigen Seminars.

Termin: Dienstag, 19. Juni 2018 (11:00 Uhr) bis Mittwoch, 20. Juni 2018 (16:00 Uhr)

Seminarort: Hanns-Lilje-Haus - Hotel und Tagungszentrum, Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover

Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen und Begleiter*innen von Freiwilligen in internationalen Freiwilligendiensten (Entsendung)

Seminarleitung: Judith Behrens, Daniela Puhrsch

Referent: Matthias Rohrer, Jugendkulturforschung und Kulturvermittlung e.V.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-anmeldung finden Sie hier

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

infoev-freiwilligendienstede, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD