Evangelische Freiwilligendienste

Bundespräsident zu Besuch in Bethel

Bundespräsident Joachim Gauck kommt nach Bethel. Bildquelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Bundespräsident Joachim Gauck besucht am 18. Februar 2014 die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Der Bundespräsident möchte sich an diesem Tag dem Thema „Freiwilligendienste und Soziales Lernen“ widmen. Dazu wird er in Bethel Gespräche führen und Einrichtungen besuchen.

 

Bundespräsident Joachim Gauck besucht am  Dienstag, 18. Februar 2014 die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Der Bundespräsident möchte sich an diesem Tag in mehreren Institutionen dem Thema „Freiwilligendienste und Soziales Lernen“ widmen. Dazu wird er in Bethel Gespräche führen und Einrichtungen besuchen.

Joachim Gauck will in der Ortschaft Bethel eine Werkstatt besuchen und dort Gespräche unter anderem mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Freiwilligen Sozialen Jahres „Betheljahr“ führen. Außerdem möchte er sich über ehrenamtliches Engagement von Menschen mit Behinderung informieren. Dazu wird er das integrative Radio 'Antenne Bethel' besuchen. Dort engagieren sich ehrenamtlich Menschen mit Behinderungen für ein tägliches Radioprogramm.

Mit seinem Besuch nimmt der Bundespräsident eine Einladung an, die Bethels Vorstandsvorsitzender Pastor Ulrich Pohl im Jahr 2012 ausgesprochen hatte.

Weitere Informationen zum BethelJahr finden Sie hier: www.betheljahr.de

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

infoev-freiwilligendienstede, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD