Evangelische Freiwilligendienste

Corona-Prävention: Maßnahmen der Geschäftsstelle

Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit Covid-19 erfordert es weiterhin, Maßnahmen zu ergreifen, die soziale Kontakte minimieren.

Maßnahmen der Geschäftsstelle der Evangelischen Trägergruppe:

  • Die durch die Geschäftsstelle organisierten Veranstaltungen für die Evangelische Trägergruppe sind bis Ende August prinzipiell abgesagt. Die Verantwortlichen für die einzelnen Arbeitsbereiche (in der Regel die Referent*innen) stimmen sich mit den Arbeitsgremien ab, ob Sitzungen als Telefon- oder Videokonferenzen durchgeführt werden.
  • Für alle Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle wird bis auf weiteres Home-Office ermöglicht.
  • Insgesamt gilt für die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle bis auf weiteres kritisch zu prüfen, welche Dienstreisen unerlässlich sind. Ziel ist es, möglichst wenige Dienstreisen durchzuführen.
  • Ein Versand von Publikationen findet auf absehbare Zeit nicht statt.

Aktuelle Informationen für Träger stellen wir regelmäßig im internen Forum und im Trägerbrief bereit.

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

infoev-freiwilligendienstede, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD