Evangelische Freiwilligendienste

Der neue Jahrgang startet durch

Start Freiwilligenjahrgang Oldenburg

Rund 200 junge Menschen starteten beim Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

In diesen Wochen beginnen wieder viele Menschen in ganz Deutschland ihren Freiwilligendienst. So sah der Start beim Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg aus.

In diesen Wochen beginnen wieder viele  Menschen in ganz Deutschland ihren Freiwilligendienst - so zum Beispiel auch beim Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg: Rund 200 junge Menschen feierten hier gemeinsam den Start in ein neues Jahr bei unterschiedlichsten Einrichtungen der Diakonie.

Insgesamt 137 Frauen und 63 Männer engagieren sich in diesem Rahmen im Oldenburger Land ein Jahr lang für Kinder und Jugendliche, für kranke oder alte Menschen oder für Menschen mit Beeinträchtigungen. Wie beliebt die Einrichtungen der Diakonie sind, zeigt die Zahl der Anfragen und anschließenden Bewerbungen: 850 Anfragen mit folgenden 639 Bewerbungen erhielt das Diakonische Werk. Beim BFD beginnen 50 junge Menschen und beim FSJ 150 ihre Arbeit.

Wie schon in den letzten Jahren fand erneut ein gemeinsames Begrüßungstreffen statt, um allen Teilnehmenden die Möglichkeit des Kennenlernens zu geben. Die Begrüßung nahm Theo Lampe, Referent für Freiwilligendienste bei der Diakonie, im Yezidischen Zentrum Oldenburg vor. „Wir haben uns bewusst für diesen Ort entschieden, weil wir seit Jahren eine gute Zusammenarbeit pflegen und ein Zeichen für Integration setzen wollen. Zusätzlich wünschen wir uns, dass mehr junge Leute mit Migrationshintergrund sich für den Freiwilligendienst interessieren“, so Theo Lampe.

Weitere Informationen unter www.freiwilligendienste-ol.de

 

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend
Diakonie

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH

Otto-Brenner-Straße 9, 30159 Hannover

Tel. 05 11/45 000 83-30

infoev-freiwilligendienstede, www.ev-freiwilligendienste.de 

  

Gefördert von:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Jugend in Aktion
Evangelische Kirche in Deutschland: EKD